Zum 1. Mai sind bei einigen Leistungen im Katalog S1 (BG-T und DKG-NT) die Bewertungen geändert worden. Es handelt sich hierbei um folgende GNRn:

9207, 9401, 9407, 9409, 9410, 9412 und 9413.

Gleichzeitig wurde bei den GNRn 448 und 449 die gemeinsame GO-Zuordnung (4) aufgehoben, da die Ausschlüsse mit den Beratungsleistungen in der GOÄ und der UV-GOÄ unterschiedlich zu handhaben sind. Es existieren also die genannten GNRn doppelt, einmal mit GO-Kennzeichen 3 (GOÄ) und einmal mit 5 (UV-GOÄ).

Advertisements