Die Daten der regionalen KVen (01 – 98) können abgerufen werden.

Die KV-Saarland hat keine neuen SNR veröffentlicht (daher keine Differenzdatei), jedoch ergeben sich Unterschiede in einigen Tabellen durch die Regeleinarbeitung in Bezug auf die KBV-Daten.

Die Daten für die bundeseinheitlichen Ziffer (EBM_74) für das 2. Quartal 2021 können abgerufen werden.

In den Schlüsseltabellen wurde die Tabelle für die Zusatzangaben um den Key „5010“ = Chargenummer ergänzt.

Regionaldaten: asap

Die Daten für die Regional-KVen (01-98) können abgerufen werden.

Bleiben Sie gesund!

Die bundeseinheilichen Daten der KBV für das 4. Quartal 2020 können abgerufen werden.

Die Differenztabellen protokolliern die Unterschiede zwischen dem 4. Quartal und dem 3. Quartal nach dem kürzlich veröffentlichten Sonderupdate.

Die Regionaldaten folgen gegen Ende der kommenden Woche.

Bleiben Sie gesund!

Die Regionaldaten (01 – 98) für das 3. Quartal können abgerufen werden.

Die zeitgleich (am 15. 5. 20) mit den Update für das 3. Quartal nachträglich veröffentlichten Regionaldaten für das 2. Quartal sind obsolet, da sie durch dieses Update abgedeckt sind.
Die betrifft die KVen 20 (Westfalen-Lippe), 38 (Nordrhein), 51 (Rheinland-Pfalz) und 52 (Baden-Württemberg).

 

Die bundeseinheitlichen Daten der KBV (74) für das 2. Quartal können abgerufen werden.

Aufgefallen ist bei diesem Update, dass die Zeiten für die Leistungsprofile verlängert wurden.

Die Regionaldaten folgen in Kürze …

Die Daten für die regionalen KVen können abgerufen werden.

Wie üblich sind im DIFF-Archiv die Änderungen der GNR protokolliert.

Die Daten der KBV (74) für das 1. Quartal 2019 können abgerufen werden.
Die Regionaldaten folgen zeitnah.

Die letzten Korrekturen von fehlerhaften Werten in der UV-GOÄ und den Nebenkostentarifen wurden eingearbeitet.

Was noch aussteht:
Die DGUV hat bezüglich des Katalogs S1 neue Verträge mit den Berufsverbänden der Physio- und Ergotherapeuten geschlossen. Es ist abzuklären, ob die Deutsche Krankenhausgesellschaft diese vertraglichen Regelungen übernimmt.
In der Konsequenz bedeutet das, die entsprechenden Leistungen werden in der Veröffentlichungen der DGUV nicht mehr gepflegt und befinden sich dort auf einem nicht mehr aktuellen Stand.
Sie werden in Kürze über die Ergebnisse der Recherchen an dieser Stelle informiert.

Die Tabellen der regionalen KVen für das 4. Quartal 2018 können abgerufen werden.

Die angekündigte Veröffentlichung der Änderung von GOÄ / UV-GOÄ zum 1. Oktober muss wegen einiger noch offenen Fragen auf nächste Woche verschoben werden. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist der Termin 29. 08. zu halten.

Die bundesweit geltenden Daten- und Differenztabellen für das 4. Quartal können abgerufen werden.

Die Regionaldaten (01 – 98) sowie die Änderungen der GOÄ/UV-GOÄ zum 1. Oktober folgen bis Ende nächster Woche.