Die GOÄ/UV-GOÄ wurde mit Wirkung ab 1. 1. 2022 aktualisiert.

Die Änderungen im Detail:

Im Teil B. VI. ,,Besondere Regelungen“ werden die Gutachtengebühren
der Nummern 146 und 147, 148 bis 152, 160 bis 165 erhöht.
Im Teil C. 1. ,,Anlegen von Verbänden“ werden die Gebühren der
Besonderen Kosten für niedergelassene D-Ärzte bei der Nummer
203A auf 4,50 € und bei der Nummer 203B auf 6,50 € geändert.
Im Teil L. VIII. ,,Neurochirurgie“ wird nach Nummer 2570 die Nummer 2570a
neu eingefügt.

Einen Guten Rutsch und viel Erfölg im neuen Jahr.