Dezember 2021


Die GOÄ/UV-GOÄ wurde mit Wirkung ab 1. 1. 2022 aktualisiert.

Die Änderungen im Detail:

Im Teil B. VI. ,,Besondere Regelungen“ werden die Gutachtengebühren
der Nummern 146 und 147, 148 bis 152, 160 bis 165 erhöht.
Im Teil C. 1. ,,Anlegen von Verbänden“ werden die Gebühren der
Besonderen Kosten für niedergelassene D-Ärzte bei der Nummer
203A auf 4,50 € und bei der Nummer 203B auf 6,50 € geändert.
Im Teil L. VIII. ,,Neurochirurgie“ wird nach Nummer 2570 die Nummer 2570a
neu eingefügt.

Einen Guten Rutsch und viel Erfölg im neuen Jahr.

Wenn’s mal wieder länger dauert …

Die aktualisierten und für Anfang Dezember in Aussicht gestellten KBV-Daten (74) sind gestern nachmittag veröffentlicht worden und können abgeholt werden. Die Regionaldaten sind für die 2. KW 2022 angekündigt.

Ihnen und Ihren Lieben ein gesegnetes und gesundes Weihnachtsfest!

Wie heute morgen gemeldet, wurden die Ungereimtheiten bezüglich der Nebenkosten im Katalog S1 geklärt. Die korrekten Daten sind für beide Pakete (BIS.100 und BIS.200) verfügbar und zum Abholen bereit.

Eine korrigierte Fassung wird in Kürze auch auf dem Onlineportal der DKG zur Verfügung stehen.

Die Servicetabelle OPS2022 kann abgeholt werden.

Status EBM Q1/22:
Wie gemeldet, erfordert das Sonderupdate für Q4/21 ein Update der Daten für Q1/22.
Leider liegen bis jetzt noch keine Daten der KBV vor.

Status GOÄ/UV-GOÄ:
Der Nebenkostentarif (Katalog S1) zum 1.12.21 wurde von der DKG aktualisiert und entspricht nicht den Werten, welche von der DGUV veröffentlicht wurden. Woher die unterschiedlichen Werte kommen, befindet sich in Abklärung.