Die Anpassungen der UV-GOÄ und des DKG-NT sind bis auf eine offene Frage geklärt:

Bei den Vollkosten des DKG-NT Bd. 1 hatte eine Punktwerterhöhung um 8% zum 1. 1. 2018 für die Leistungen nach Nr. 757, die Leistungen des Teil C VIII sowie  die Leistungen der Nrn. 2005, 2010, 2031, 2060, 2073, 2105, 2339, 2347, 2348, 2353, 2381, 2382, 2403 – 2405 und 2801 nicht stattgefunden. Frage ist nun, ob diese Leistungen auch bei der Erhöhung um 3% zum 1. 10. 2018 ausgeschlossen bleiben.

Eine abschließende Antwort steht noch aus.