Die Regionaldaten für das 1. Quartal 2014 sind teilweise veröffentlicht – teilweise und unter Vorbehalt:

  • es fehlen die KVen Berlin (72) und Thüringen (93). Obwohl der KBV eine korrigierte Fassung der Berliner Daten vorliegt, hält diese die Veröffentlichung zurück; Thüringen hat keine Daten geliefert.
  • die Daten der KVen Hamburg (02), Nordrhein (38) basieren auf abweichenden Orientierungspunktwerten: Hamburg rechnet mit einem OPW von 10,21 Cent, Nordrhein verwendet den OPW von 10,00 Cent aus 2013.
  • die KV Sachsen hat die reduzierten Bewertungen für stationäre Leistungen nicht berücksichtigt, was zu einer Verdreifachung des Honorars für diesen Bereich führt.
  • für alle KVen und die KBV gilt: der OPS 2014 ist nicht in die Daten eingeflossen.

Mit Nachlieferungen bis in den Januar 2014 muss gerechnet werden. Sobald aktualisierte Daten vorliegen, werden diese umgehend aktualisiert und veröffentlicht.

Advertisements