Sowohl die KBV (74) als auch die KV Westfalen-Lippe (20) haben zum Wochenende ein Update nachgereicht.

Die KBV hat die bisher nur als Addenda verfügbaren Ziffern zuzüglich zu zahlreichen kleineren Korrekturen in den GO-Stamm eingearbeitet .

Die KV Westfalen-Lippe hat die Daten grundlegend überarbeitet.

Die Daten können ab sofort abgerufen werden, wobei die Differenzdaten Aufschluss über den Umfang der Änderungen geben.

Advertisements