Die Regionaldaten für das Quartal 1/22 können vollständig abgerufen werden.

Ebenfall bereit stehen die Servicetabellen zu AOP (§115b) für 2022 zum Download zur Verfügung.

Ich wünsche mir mal wieder ein freies Wochende.

Die GOÄ/UV-GOÄ wurde mit Wirkung ab 1. 1. 2022 aktualisiert.

Die Änderungen im Detail:

Im Teil B. VI. ,,Besondere Regelungen“ werden die Gutachtengebühren
der Nummern 146 und 147, 148 bis 152, 160 bis 165 erhöht.
Im Teil C. 1. ,,Anlegen von Verbänden“ werden die Gebühren der
Besonderen Kosten für niedergelassene D-Ärzte bei der Nummer
203A auf 4,50 € und bei der Nummer 203B auf 6,50 € geändert.
Im Teil L. VIII. ,,Neurochirurgie“ wird nach Nummer 2570 die Nummer 2570a
neu eingefügt.

Einen Guten Rutsch und viel Erfölg im neuen Jahr.

Wenn’s mal wieder länger dauert …

Die aktualisierten und für Anfang Dezember in Aussicht gestellten KBV-Daten (74) sind gestern nachmittag veröffentlicht worden und können abgeholt werden. Die Regionaldaten sind für die 2. KW 2022 angekündigt.

Ihnen und Ihren Lieben ein gesegnetes und gesundes Weihnachtsfest!

Wie heute morgen gemeldet, wurden die Ungereimtheiten bezüglich der Nebenkosten im Katalog S1 geklärt. Die korrekten Daten sind für beide Pakete (BIS.100 und BIS.200) verfügbar und zum Abholen bereit.

Eine korrigierte Fassung wird in Kürze auch auf dem Onlineportal der DKG zur Verfügung stehen.

Die Servicetabelle OPS2022 kann abgeholt werden.

Status EBM Q1/22:
Wie gemeldet, erfordert das Sonderupdate für Q4/21 ein Update der Daten für Q1/22.
Leider liegen bis jetzt noch keine Daten der KBV vor.

Status GOÄ/UV-GOÄ:
Der Nebenkostentarif (Katalog S1) zum 1.12.21 wurde von der DKG aktualisiert und entspricht nicht den Werten, welche von der DGUV veröffentlicht wurden. Woher die unterschiedlichen Werte kommen, befindet sich in Abklärung.

Die Regionaldaten aus dem Sonderupdate vom 24.11. für das 4. Quartal 2021 können abgeholt werden.

Es gibt ein Archiv der geänderten Tabellen mit Änderungshistorie (Link in der Bekanntmachung) oder das ebenfalls aktualisierte Gesamtarchiv in der Historie.

Nicht alle von der KBV zur Verfügung gestellten Regional-KVen mussten überarbeitet werden, da einige KVen auf Ergänzungen/Korrekturen der regionalen Strukturziffern verzichtet haben. Andere waren dafür um so fleißiger.

Die Daten für das 1. Quartal 2022 werden Anfang Dezember erwartet. Solange bleibt die Quartalsaktualisierung ausgesetzt.

Wie bereits mitgeteilt, haben die Änderungen der Impfverordnung zum 16. November ein weiteres Sonderupdate für das 4. Quartal 2021 ausgelöst. Die Daten sind abrufbereit. Den Link zu den geänderten Tabellen (+ DIFF-Daten) finden Sie im „Tagebuch“.

Da das 4. Quartal bereits ind Archiv aufgenommen wurde, ist der Downloadlink zum vollständig aktualisierten Quartal im Quartalsarchiv am Fuß der Seite.

Heute hat die KBV ein weiteres Sonderupdate für das 4. Quartal 2021 veröffentlicht und Updates der Regionaldaten für den 24. 11. angekündigt. Als Grund wurden Änderungen der Impfverordnung am 16. November genannt. Eine erste Analyse dieses Sonderupdates lässt den Schluss zu, dass in Folge auch ein Sonderupdate für das 1. Quartal 2022 ansteht. Auf Nachfrage bei der KBV wurde diese Annahme bestätigt. Bezüglich dieses Sonderupdates sind Fragen aufgetreten, die mit der KBV zu klären sind. Nach Klärung erhalten Sie Nachricht und die dann gültigen Daten.

Es erscheint unsinnig, Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt Daten zur Verfügung zu stellen, die in höchstwahrscheinlich zwei Wochen bereits überholt sein werden. Ich hoffe, Sie haben dafür Verständnis.

Die GOÄ wurde aktualisiert:

  • Nebenkosten der B-Positionen Karalog S.1 zum 1.12.2021
  • Neuaufnahme der Ziffer 6b in der UV-GOÄ zum 1.11.2021

Die neue Fassung ist abholbereit.

Die KBV-Daten für das 1. Quartal 2022 können abgeholt werden.
Die Daten für das 4. Quartal 2021 wurden ins Archiv verschoben.

In Kürze stehen auch die Regional-Daten für Q1/22 zur Verfügung.