Die bundeseinheitlichen Daten für das 4. Quartal 2017 sind abrufbar.

Die Schemaänderungen der KBV haben keine Änderung der Tabellenstrukturen in BIS.200 notwendig gemacht, jedoch zeigen sich Auswirkungen davon in der Tabelle KOMPLEX:

War bisher für jeden Leistungsinhalt ein eigener Datensatz vorhanden, so sind nun alle Leistungsinhalte in einem Datensatz zusammengefasst.
Ob dies zu einer Verbesserung führt, wage ich zu bezweifeln. Aber da diese Tabelle von untergeordneter Bedeutung ist, da sie lediglich Informationen zum inhaltlichen Umfang der Leistung beinhaltet, kann man damit leben.

Die vorgenommenen Änderungen im Vergleich zum Vorquartal sind in den Differenztabellen dokumentiert.

Die KVen Schlewig-Holstein (01) und Westfalen-Lippe (20) haben jeweils eine aktualisierte Fassung der regionalen Daten für das 3. Quartal 2017 bereit gestellt. Diese Aktualisierungen sind als Update-Archive abrufbar. Die geänderten Daten wurden im Regionalarchiv ausgetauscht.

Das Update umfasst für beide KVen neue Gebührenziffern sowie geänderte Tarife für die KV Westfalen-Lippe.

Die KV Niedersachsens hat ihren regionalen EBM um 4 Ziffern ergänzt. Das Update seht zum Abruf bereit. Die Regionaldaten für Niedersachsen wurden im Archiv ausgetauscht.

Die Regionaldaten für das 3. Quartal stehen zum Abruf bereit.

Die Differentabellen für alle geänderten Gebührennummern im Regionalbereich können ebenfalls abgerufen werden.

Die Straffung der Bearbeitungsvorgänge hat die Veröffentlichung deutlich beschleunigt (- 5 Tage). Ich hoffe, diese Zeitverkürzung findet Ihre billigende Zustimmung, zumal die Korrekturen der Legendendateien weitestgehend beibehalten wurden.

Die KBV-Daten für das 3. Quartal 2017 können abgerufen werden.
Die Regionaldaten folgen in Kürze.

Ausführliche Differeztabellen wird es nur noch für die KBV-Daten geben. Bei den Regionaldaten werden in Zukunft nur  die geänderten Gebührennummern (Tabelle GNR) als Änderungstabelle bereitgestellt.

Am 9. April hat dier KBV (74) ein umfassendes Sonderupdate zum EBM für das 2. Quartal 2017 nachgereicht.

Bedingt durch Ostern und Osterferien-Familien-Qualitätszeit stehen erst jetzt die Daten zum Herunterladen bereit. Die aktuellen Daten wurden im Hauptarchiv ausgetauscht, jedoch stehen auch die aktualisierten Tabellen und DIFF-Dateien gesondert bereit.

Entschuldigen Sie bitte die Verspätung, aber manchmal geht Familie vor.

Rückwirkend zum 1. März wurden bei 6 Gebührenpositionen neue Werte für die „Allgemeinen Leistungen“ vereinbart. Die Aktualisierung kann für beide Dienstleistungspakete BIS.100 und BIS.200 abgerufen werden.

Ferner wurden ebenfalls rückwirkend neue Tarife für den Bereich „Krankenhaussachleistungen“ ausgehandelt. Sobald die Gremien der DGUV diesen Änderungen zugestimmt haben und die neuen Werte veröffentlicht sind, werden Sie an dieser Stelle unterrichtet und können dann ebenfalls die neuen Daten abrufen.